Jim Beam Single Barrel Selected Batch Kentucky Straight Bourbon Whiskey 0,7l

28,50 

(40,71  / 1 L)inkl. MwSt., zzgl. Versand

Weitere Angebote →


Jim Beam Single Barrel – Einzelfassabfüllung aus den USA

Seit 2018 liefert die amerikanische Brennerei Jim Beam die Einzelfassabfüllung Jim Beam Single Barrel Selected Batch aus. Fünf bis sechs Jahre reift der Bourbon Whiskey in Fässern aus amerikanischer Weißeiche. Für die Single Barrel-Abfüllung wird nur ein Prozent aller Fässer verwendet und persönlich von Master Distiller Fred Noe ausgewählt. Pro Fass entstehen so 200 exklusive Flaschen. Der Aufwand der Einzelfassabfüllung schlägt sich im Vergleich zum herkömmlichen Jim Beam Kentucky Straight Bourbon Whiskey White Label in einem höheren Preis nieder.

Tasting Notes – So schmeckt Jim Beam Single Barrel

Kenner amerikanischer Whiskys werden nach dem Öffnen des Jim Beam Single Barrel sofort vom leicht würzigen Aroma nach Roggen mit einer Süße von Vanille und Popcorn in Empfang genommen. Hinzu kommt ein leichtes Eichenaroma der Fasslagerung. Die Nase des Jim Beam Single Barrel ist im Vergleich zu anderen Bourbon Whiskeys mild. Die lange, fünf- bis sechsjährige Lagerzeit macht sich im Nosing bemerkbar.

Auf der Zunge führt die Reifezeit zu einem sehr ausbalancierten und süßen Geschmack aus Karamell, Vanille und natürlicher Eiche. Die Süße erinnert an Popcorn oder Biskuitkuchen und geht in leichte Nussigkeit über. Die Bitterkeit, die mancher Scotch Whisky durch die Verwendung europäischer Eichenfässer hat, fehlt dem sehr weichen und milden Bourbon Whiskey.

Mit einem mittellangem Abgang verabschiedet sich der Jim Beam Single Barrel. Er hinterlässt im Finish den wohligen Eindruck eines besonderen, von der breiten Masse abgehobenen Whiskeys.

Ausgefallene Flaschenform und umlaufendes schwarzes Label

Ein Korken krönt den Flaschenhals. Er zeigt, dass Jim Beam Single Barrel keine Standardabfüllungen ist. Unter dem Hals präsentiert sich die Brennerei selbstbewusst mit großem Namensschriftzug, der das Siegel mit dem Gründungsjahr „since 1795“ als Statement der jahrhundertelangen Brennereitradition einrahmt.

Die ausgefallene Bourbon-Flasche trägt ein edel wirkendes schwarzes Etikett mit gezähnten Kanten. Es soll auf die Exklusivität dieses Kentucky Straight Bourbon Whiskey hinweisen. Neben der Angabe des Alkoholgehalts von 47,5 Volumenprozent und des amerikanischen Pendants „95 proof“ findet sich die Mengenangabe 0,7 Liter. Auf die aus den besagten ein Prozent des Bestandes ausgewählte Einzelfassabfüllung wird gesondert hingewiesen. Als Qualitätsmerkmal ist die Fassnummer (Barrel No.) von Hand auf dem Etikett eingetragen. Sie gewährleistet die Exklusivität der Abfüllung und verspricht auch für jedes Fass ein individuelles Genusserlebnis. Kein Fass ist wie das andere. Bei der sonst beim Bourbon im Vergleich zum Single Malt Scotch Whisky angestrebten Konsistenz ist das etwas ganz Besonderes.

Texte sind Eigentum von Whiskybuddy.de und urheberrechtlich geschützt. Die Bildrechte liegen bei Beam Suntory, Inc.. Speichern, Weitergeben, Verändern oder Bearbeiten ohne Erlaubnis des Rechteinhabers untersagt. Produktfotos und Beschreibungen können von denen der Partner-Shops abweichen.

Produkt Besonderheiten

Füllvolumen (Liter)

0,7

Alkoholgehalt (Vol. %)

47,5

Herkunft

Amerika / USA

Sorte

Bourbon Whiskey

Alter / Fassreife

Ohne Angabe

Flaschenfarbe

Weißglas

Verschluss

Korkverschluss

Offizielle Werbespots

Keine Videos vorhanden.

Unabhängige Meinungen aus Büchern & Magazinen

Sorry, leider keine unabhängigen Meinungen aus Büchern und Magazinen vorhanden.



Unabhängige Meinungen aus Videos

Sorry, leider keine Einträge zu Videos mit unabhängigen Meinungen vorhanden.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

0
0 Bewertungen
0
0
0
0
0
Schreibe die erste Bewertung für „Jim Beam Single Barrel Selected Batch Kentucky Straight Bourbon Whiskey 0,7l“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.